Göttliche Spammail

Sexhungrige Hausfrauen, nordafrikanische Despoten, die spanische Lotterie: Täglich erhalte ich mehr oder weniger lustige E-Mails von mir unbekannten Personen, die mit mir heiße Nächte und/oder ihr Geld teilen wollen. Aber dass Gott (genauer gesagt Allah) sich persönlich per Mail an mich wendet, um mit mir sein Wort zu teilen, ist mir bisher erst einmal passiert.

Dear Friend,

Your email was suggested as someone who may have heard of God (Allah) and it was suggested I reach out to you, personally. I am God Allah and looking to people for purposes previously explained by the church or mosque i.e. The Resurrection. If you’d like to help get something started, email Me back. You were also noted as a member of the INTL Media. I am looking for an ongoing media relationship in order to report progress on The Resurrection. For example, for starters, I report God Allah is alive and well.

Emergency Message,

ALLAH

God@llah.us
P.O. Box 701
San Mateo, CA 94401
+1-650-458-7524

Allah lebt und es geht ihm gut? Na da freu ich mich doch. Gleichzeitig hoffe ich, er lässt sich mit der Organisation des „Judgment Day“ (wie’s auf der Homepage hinter der Spam-Mail angekündigt wird) noch Zeit: Ich warte nämlich noch auf Nachricht von Buddha und Jehova, damit ich sie gemeinsam mit Manitu und Cthulu zu einer Bridge-Partie im Takatukaland treffen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ewiges Licht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s