Eis von glücklichen Karo-Kühen

Glückliche hellblau-karierte Kühe beim Eis-Greißler
Glückliche Karo-Kühe

Es ist ja nicht so, dass es zu wenige Eisgeschäfte in der Wiener Rotenturmstraße gäbe. Aber der Eis-Greißler hat im Sortiment eindeutig noch gefehlt: Eis aus Bio-Milch, regionalen oder Fairtrade-Zutaten – das lässt das Herz des Lohas höher schlagen.

Seit 3. April zeigen die niederösterreichischen Bio-Bauern Andrea und Georg Blochberger in ihrer Mini-Gelateria: „Aus Muuh! wird Wow!“ Offensichtlich mit Erfolg: Selbst bei kaltem Wetter bildet sich vor dem himmelblau karierten Geschäft eine Schlange. Und das trotz eines stolzen Preises von 1,20 Euro pro Kugel.

Ein erster Selbsttest brachte dreierlei zu Tage: 1.) Das Himbeereis schmeckt wirklich vorzüglich nach Himbeeren. 2.) Der Eisgenuss rechtfertigt das Warten und den Preis. Und 3.) muss das Leben als Öko-Fuzzi nicht immer von Verzicht gezeichnet sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter CityLight abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eis von glücklichen Karo-Kühen

  1. Pingback: Kurt vs. Foxy: Zwei Yogurterias mit demselben Manko | Licht im Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s