It`s a crowded lonely planet

Ich mach mir Sorgen um die Bibel des Individualtouristen: Nirgends sieht man eine solche Horde Rucksacktouristen auf einem Fleck wie in einem vom „Lonely Planet“ empfohlenen Restaurant. Was ich schon in Indien beobachtet habe, hat gerade hier in Istanbul seine Gültigkeit. Erhöhte Preise gepaart mit Arroganz – plus die angelockten Herdentiere – machten auf dem einwöchigen Türkei-Trip (fast) jede „Lonely Planet“-Empfehlung zu einem Flop. Muss mal den Routard als Alternative ausprobieren, aber da müsst ich vorher noch Französisch lernen … Oder kennt jemand einen guten Reiseführer?

Reisebericht von Istanbul folgt, sobald der Aschevulkan eine Heimreise erlaubt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter IrrLicht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s