Welt Ade – jetzt erst recht!

Das Internet macht’s möglich – mit Verspätung habe ich die Premiere der neuen Ö1-Sendung „Welt Ahoi“ gehört. Im Vorfeld hab ich noch befürchtet, dass allein Hosea Ratschiller das Niveau nach unten ziehen wird – ich wurde eines Besseren belehrt: Alle fünf beteiligten Kabarettisten verwechseln offenbar Provokation mit Humor. Zumindest die Provokation ist ihnen gelungen.

Darüber freut sich der scheidende Ö1-Chef Alfred Treiber offen – das sei ihm unbenommen. Ob er mit derartigen formaten den gewünschten Hörer-Transfer von FM4 zu Ö1 zustande bringen wird, erscheint mir fraglich. Denn bei dem laut Eigendefintion Jugendsender FM4 mit den gealterten Chefitäten (Monika Eigensperger ist 50, Martin Blumenau 49) sind Liebhaber des Brachial-Humors besser aufgehoben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RampenLicht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Welt Ade – jetzt erst recht!

  1. Pingback: Welt ade – jetzt aber wirklich | Licht im Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s