Spazieren am Gängelband

Lainzer Tiergarten

Lainzer Tiergarten

Der Wienerwald ist im Herbst ein wundersam-feines Platzerl mit Hügeln, Zäunen und tonnenweise buntem Laub. Nach fast zehn Jahren in Wien wollte ich mir das Kastaniensammler-Paradies Lainzer Tiergarten ansehen – ich hatte schon bessere Ideen.

Den herbstlich-sonnigen Samstagnachmittag haben nämlich auch viele Familien für einen Spaziergang über die asphaltierten (!) Wege durch das weitläufige ehemalige Wildgehege genutzt. Ausweichen war nicht möglich, weil jede kleine Abzweigung mit dem Schild „Betreten verboten“ versehen war.  Summa summarum: eine Autobahn von einem Spazierweg.

Details dazu hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter CityLight, IrrLicht, LebensLicht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s